Frauenturnen


Frauentrunen

Nachdem im Jahr 1975 die Illertalhalle fertig gestellt wurde, bekamen die Ortsvereine die Möglichkeit Belegungswünsche zu äußern. Wir gründeten eine Damen– und Herrenturngruppe uns wurde der Mittwochabend ab 19.30 Uhr zugesprochen. Die beiden Gruppen belegen nun seither diesen Abend abwechselnd im 14-tägigen Rhythmus.

31 Damen aus unserem Bereich von jung bis „mittelalt“ bildeten die erste Turngruppe die von Gretel Haug geleitet wurde. Neben dem Turnen und dem anschließenden einkehren nahmen die Damen am Königsschießen Teil und kreierten Ihr Osterschießen.

Von 1988 – 1998 leitete Hannelore Dorner die Turngruppe. Mittlerweile gab es auch das Hausfrauenschießen am jeden Mittwoch Morgen, das jährliche Hüttenwochenende, Fahrradtouren, ein Grillfest und einen großen Jahresausflug.

Seit 1999 leitet die Frauen-Gymnastikgruppe nun Maria Holl. Inzwischen sind es noch 20 Damen vom „alten Stamm“. Die 14-tägig moderne Gymastik und Ballspiele betreiben. Sie veranstalten einmal jährlich zusammen mit der Männertrungruppe unser Sportplatzfest und übernehmen dort die Bewirtung.

Dass die Kameradschaft und Geselligkeit großgeschrieben wird erkennt man daran, dass nach wie vor nach dem Turnen eingekehrt wird.

plants